Westeraccumersiel – Baugebiet „Seefahrerstraße“

Westeraccumersiel – In der Dornumer Gemeinde, im Ortsteil Westeraccumersiel/Dornumersiel, ist im Baugebiet „Seefahrerstraße“ das letzte freie Baugrundstück  bereits vergeben.
Wer in der Gemeinde Dornum Bauland erwerben möchte, kann sich für die in der Erschließung befindlichen Baugebiete „Butterburg“ in Dornum oder „Osterdeich“ in Neßmersiel auf eine Interessen-Liste setzen lassen.

Sabrina de Vries, die telefonisch unter 04933 – 918924 oder per Mail unter sabrina.devries@gemeinde-dornum.de zu erreichen ist, gibt gern nähere Auskünfte.

Weitere Baugrundstücke in der Gemeinde Dornum: hier klicken



Sie suchen zum Bauen das richtige Bauunternehmen in Ostfriesland oder eine andere Fachfirma in Ihrer Nähe? Hier werden Sie fündig:

bauunternehmen_Elektriker_Handwerker_ostfriesland_Button_Verzeichnis

BaugebietSeefahrerstraße
Preise39 Euro/qm
AnsprechpartnerSabrina de Vries
Kontakt04933 - 918924 oder per Mail sabrina.devries@gemeinde-dornum.de
Internetwww.gemeinde-dornum.de

interaktive Karte laden

von Google MapsDabei wird Ihre IP-Adresse an Drittanbieter übermittelt. Beachten Sie bitte diesbezüglich unsere Datenschutzerklärung.

Weseraccumersiel Ortsschild_fakeWesteraccumersiel

Das Nordseebad Westeraccumersiel gehört zu Dornumersiel und ist hiermit zusammen ein Ortsteil von der Gemeinde Dornum. Beide liegen unmittelbar an der Nordseeküste und sind damit ein sehr beliebtes Ziel für Feriengäste. Die Sielorte haben den ältesten Hafen an der ostfriesischen Küste. Laut Wikipedia hat Westeraccumersiel den bedeutendsten Plattfischfang mit seiner Kutterflotte aller ostfriesischen Häfen. Wer sich für das Angeln an der Küste rund um die Herrlichkeit Dornum interessiert, der ist beim hiesigen SFV-Westeraccum genau richtig.
Dornumersiel und Westeraccumersiel werden durch eine Brücke, über die die Störtebekerstraße führt, verbunden. Einst war hier die Grenze zwischen dem Harlingerland und dem alten Ostfriesland. Diese „Trennung“ gibt es heute nicht mehr, es sei denn, sie tragen dort Zeitung aus: bis vor kurzem wurde in Dornumersiel weitestgehend der Ostfriesische Kurier und auf der anderen Seite, in Westeraccumersiel, der Anzeiger für Harlingerland gelesen.

Für Familien mit Kindern gibt es eine Grundschule, eine Realschule und ein Kindergarten in der nahegelegenen Ortschaft Dornum. Eine Hauptschule befindet sich in ca. 7 Kilometer entfernten Westerholt, bzw. ein Gymnasium im ca. 12 km entfernten Esens. Kleinere Einkaufsmöglichkeiten gibt es direkt vor Ort, weitere befinden sich in Dornum oder im nahegelegenem Esens. Auch nach Norden/Nordeich ist es über die Küstenstraße etwa eine halbe Stunde Fahrtzeit, um z.B. einen Abstecher auf die ostfriesische Insel Norderney zu machen.

interaktive Karte laden

von Google MapsDabei wird Ihre IP-Adresse an Drittanbieter übermittelt. Beachten Sie bitte diesbezüglich unsere Datenschutzerklärung.