Norden – Baugebiet Lehmweg

Norden Baugebiet Lehmstrasse lageplan ostfriesland baut

Lage des Baugebietes Lehmweg in Norden
© OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA

Norden – Das Norder Baugebiet Lehmweg liegt, wie zu vermuten, direkt am Lehmweg. Dieser verläuft vom nordwestlichen Rand des Norder Stadtkerns in Richtung des Ortsteils Norddeich. Auf der Strecke in Richtung Küste befinden sich in der Hauptsache ruhig gelegene Wohnhäuser sowie ein paar Meter abseits des Lehmwegs auch das Schulzentrum Wildbahn. Dieses zur KGS Hage-Norden gehörende Schulzentrum verfügt über einen Sportplatz und eine große Sporthalle. Dort finden des Öfteren Veranstaltungen wie Boxkämpfe oder Hallenfußballturniere statt, die für Bewohner des Lehmwegs folglich sehr bequem zu erreichen sind.

Norden Baugebiet Lehmweg Panorama Ansicht ostfriesland-baut

Baugebiet Lehmweg Norden

In diesem schönen Areal der Stadt Norden liegt das Baugebiet Lehmweg mit insgesamt 25 Baugrundstücken. Diese Baugrundstücke werden derzeit vom Investor, der Niedersächsischen Landgesellschaft, vergeben. Die Vergabe wird Anfang Januar 2020 abgeschlossen sein. Obgleich es gegenwärtig somit noch möglich ist, sich beim Investor um einen Bauplatz zu bewerben, sei erwähnt, dass es bereits mehrere Hundert Bewerber gibt. Deshalb sind die Chancen auf ein Baugrundstück für Interessenten zu diesem Zeitpunkt (Dezember 2019) nicht mehr sonderlich gut.



Sie suchen zum Bauen das richtige Bauunternehmen in Ostfriesland oder eine andere Fachfirma in Ihrer Nähe? Hier werden Sie fündig:

bauunternehmen_Elektriker_Handwerker_ostfriesland_Button_Verzeichnis

BaugebietLehmweg
Anzahl Bauplätze25
Davon verfügbar25 (in Vergabe)
Grundstücksgrößen600 bis 870 qm
Preiseauf Anfrage
AnsprechpartnerNiedersächsische Landesgesellschaft (NLG)
Kontakt04941/1705-0
Internetwww.nlg.de

interaktive Karte laden

von Google Maps Dabei wird Ihre IP-Adresse an Drittanbieter übermittelt. Beachten Sie bitte diesbezüglich unsere Datenschutzerklärung.

Norden – Der Nordwesten des Norder Stadtkerns

Am nordwestlichen Rand des Stadtkerns von Norden liegen die Stadtviertel Westlintel und Norden-Neustadt. Diese Viertel Nordens sind im Wesentlichen geprägt von Wohnstraßen, die Ruhe und Beschaulichkeit ausstrahlen. So verzweigen sich von der Norddeicher Straße, die vom Zentrum nach Norddeich führt, zum Beispiel der Westlinteler Weg und die Parkstraße, die beide bevorzugte Wohnlagen darstellen. An der Parkstraße befindet sich im Übrigen das Frisia Bad und nur etwas weiter die Linteler Schule, auf der Grundschüler unterrichtet werden. Neben dieser Grundschule gibt es in diesem Norder Areal noch Kindergärten und das zur KGS Hage-Norden gehörende Schulzentrum Wildbahn. Für Menschen, die in diesem Teil Nordens leben, stellt auch das „up Böskupp gahn“, wie das „Einkaufen gehen“ im Plattdeutschen bezeichnet wird, kein Problem dar. Schließlich befindet sich in diesem Stadtareal auch die Gewerbestraße mit mehreren Discountern, einem großen Supermarkt, ein Möbelgeschäft und diversen anderen Einkaufsmöglichkeiten.

Weitere Einkaufsgelegenheiten bietet natürlich die Norder Innenstadt, die vom nordwestlichen Stadtrand rund zwei Kilometer entfernt ist. Diese Entfernung mag sich für einige Menschen zwar als etwas weit darstellen, relativiert sich bei genauerer Betrachtung jedoch. So ist es für gesunde Menschen von jedem Punkt im Norder Stadtkern möglich, das Zentrum sogar im Rahmen eines ausgedehnten Spaziergangs zu erreichen. Wer das Fahrrad nutzt, braucht von Westlintel oder Norden-Neustadt zudem kaum fünf Minuten, um ins Stadtzentrum zu gelangen. Außerdem bringt die Lage dieser Stadtviertel einen weiteren Vorteil, denn auch der beliebte Küstenort Norddeich ist nur etwa zwei Kilometer entfernt. Somit ist der Urlaubsort ebenso schnell erreichbar wie das Stadtzentrum und die Bewohner dieser Norder Stadtbezirke können zum Beispiel die touristischen Angebote Norddeichs nutzen. Hierzu zählen unter anderem Besuche der bekannten Seehundstation, des Erlebnisbades Ocean Wave und natürlich des Norddeicher Nordseestrandes. Weiterhin liegen auch interessante Marschgebiete wie die Westermarsch oder Ostermarsch quasi direkt vor der Haustür. Auch dort sind schöne Ausflüge beispielsweise im Rahmen von Radtouren durch die reizvolle Küstenlandschaft bequem zu realisieren. Somit kann abschließend bilanziert werden, dass die Wohn- und somit Lebensqualität in diesem Teil der Stadt Norden sehr hoch ist.

interaktive Karte laden

von Google Maps Dabei wird Ihre IP-Adresse an Drittanbieter übermittelt. Beachten Sie bitte diesbezüglich unsere Datenschutzerklärung.