Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Neßmersiel – neues Baugebiet “Osterdeich”

Neßmersiel – Im beschaulichen Neßermesiel, in der Gemeinde Dornum, entsteht am Osterdeicher Weg demnächst ein Baugebiet. Angedacht sind etwa 15 Baugrundstücke, aber zur Zeit befindet es sich noch in der Erschließungsphase.

Zur Eintragung für zukünftige Bauheeren in eine Interessenten-Liste ist bereits bei der Gemeinde Dornum möglich.
Melden Sie sich bei Sabrina de Vries, welche telefonisch unter 04933 – 918924 oder per Mail unter sabrina.devries@gemeinde-dornum.de zu erreichen ist.

Weitere Baugrundstücke in der Gemeinde Dornum: hier klicken



Sie suchen zum Bauen das richtige Bauunternehmen in Ostfriesland oder eine andere Fachfirma in Ihrer Nähe? Hier werden Sie fündig:

bauunternehmen_Elektriker_Handwerker_ostfriesland_Button_Verzeichnis

BaugebietOsterdeich
Anzahl Bauplätzeca. 15
Davon verfügbarauf Anfrage
Grundstücksgrößenstehen noch nicht fest
Preisestehen noch nicht fest
AnsprechpartnerSabrina de Vries
Kontakt04933 - 918924 oder per Mail sabrina.devries@gemeinde-dornum.de
Internetwww.gemeinde-dornum.de

interaktive Karte laden

von Google Maps Dabei wird Ihre IP-Adresse an Drittanbieter übermittelt. Beachten Sie bitte diesbezüglich unsere Datenschutzerklärung.

Neßmersiel OrtsschildNeßmersiel gehört als Ortsteil zur Gemeinde Dornum. Es grenzt direkt an die Nordsee mit dem Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, dem UNESCO Weltnaturerbe. Der Küstenbadeort an der Störtebekerstraße ist hauptsächlich auf erholungssuchende Feriengäste ausgelegt. Schaut man von hier über den Deich, bietet sich ein unvergeßliches Panoramabild mit den Inseln Langeoog, Baltrum und Norderney, dem Wattenmeer und den Salzwiesen. Als einer der wenigen Höfe entlang der ostfriesischen Küste, besitzt z.B. der im angrenzenden Neßmergrode gelegene Adrianenhof noch das alte Recht, die Fläche der Salzwiesen als Futtergrundlage für die Salzwiesenkälber zu bewirtschaften. Hierdurch und durch eine extensive Mutterkuhhaltung wird das Fleisch der Tiere zart und mild und erhält sein exklusives Aroma. Von Neßmersiel aus werden fast täglich Wattwanderungen angeboten, so daß man bei Ebbe und mit einem ausgebildeten Wattführer die Inseln Norderney oder Baltrum sogar zu Fuß über den freigewordenen Meeresboden erreichen kann.
Auch vierbeinige Urlaubsgäste kommen hier nicht zu kurz: zum Sandstrand für die Touristen gibt ebenso einen kleinen Hundestrand für den besten Freund. Neben einem kleinen Yachthafen startet vom Fähranleger im Hafen Neßmersiel die Fähre zur Insel Baltrum.Den Anleger für die Fähre nach Norderney erreichen Sie von hier in knappen 20 Autominuten. Kindergarten, Grundschule und die Realschule besuchen die Kinder in Dornum, weiterführende Schulen im nahegelegenen Westerholt, Esens oder Norden. Die Nachbarorte sind vom Ortskern in nur wenigen Autominuten zu erreichen. Dort finden Sie auch weitere Geschäfte des täglichen Bedarfs.

Neßmersiel – ein Blick hinter den Deich

interaktive Karte laden

von Google Maps Dabei wird Ihre IP-Adresse an Drittanbieter übermittelt. Beachten Sie bitte diesbezüglich unsere Datenschutzerklärung.