Moorweg – Baugebiet „Königsweg II“

Moorweg – In ruhiger ländlicher Lage von Moorweg besteht das Baugebiet „Königsweg II“  aus insgesamt 18 Baugrundstücken mit Größen zwischen ca. 625 und 1248 qm. Von diesen stehen jedoch nur noch 2 zum Verkauf. Mehrere Neubauten sind in diesem Gebiet bereits fertiggestellt oder auf dem besten Wege dahin. Der nahgelegene Wald und die verkehrsgünstige, aber dennoch verkehrsruhige Lage sind ideal für Familien mit Kind.

Für weitere Informationen steht Ihnen das Gemeindebüro unter Telefon 04977 / 2379919 oder per E-Mail unter gemeinde@moorweg.de zur Verfügung.

Weitere Baugebiete in der Samtgemeinde Esens finden Sie hier.


Sie suchen zum Bauen das richtige Bauunternehmen in Ostfriesland oder eine andere Fachfirma in Ihrer Nähe? Hier werden Sie fündig:

bauunternehmen_Elektriker_Handwerker_ostfriesland_Button_Verzeichnis

BaugebietKönigsweg II
Anzahl Bauplätze18
Davon verfügbar2
Grundstücksgrößen625 bis 1248qm
PreiseAuf Anfrage
AnsprechpartnerBürgermeister Jürgen Schröder
Kontakt04977/2379919 oder per Mail an gemeinde@moorweg.de
Internetmoorweger.de

Gemeinde Moorweg

Ortsschild Moorweg fakeEine junge Gemeinde mit einem sehr alten Baumbestand: der idyllische Esenser Ortsteil Moorweg entstand erst 1972 aus dem Zusammenschluss der kleineren Ortschaften Altgaude, Klosterschoo, Neugaude, Wagnersfehn und Westerschoo. Etwa 900 Einwohner zählt Moorweg derzeit.  Der älteste Baum im Gemeindegebiet, ist die stattliche 400 Jahre alte Burkhardseiche mit einem Umfang von fünf Metern.

In Moorweg gibt es gleich mehrere Naturschutzgebiete in denen Tier und Mensch gleichermaßen Ruhe finden können. In und um den Ort finden Wanderer und Spaziergänger eine facettenreiche Landschaft: Hier agrarisch geprägt und dort beforstet. Durch den Schafhauser Wald, an dem Naturschutzgebiet Ochsenweide vorbei, kann man über den Königsweg zum Staatsforst Aurich laufen und die Natur in vollen Zügen genießen.

Die besondere und seltene Mischung aus Wald und Wiesen ist nicht nur zum Wandern, sondern auch für ausgiebige Fahrradtouren in jedem Alter bestens geeignet. Mal weht einem die frische Küstenluft um die Nase, dann wieder der in Ostfriesland so seltenen Duft eines Mischwaldes. Für Erholung und Abwechslung ist bei jedem Ausflug gesorgt. Ein Paradies für Jogger und andere Sportler.

Die Landschaft ist ein kostbares Gut, dass es zu schützen gilt. Der Gemeinderat setzt sich intensiv für die Erhaltung dieser ursprünglichen und vielfältigen grünen Landschaft und der damit verbunden Lebensqualität ein. Dies schätzen sowohl Senioren im Dorf als auch junge Familien, die vermehrt zuziehen.

Die Grundschule im Ort gehört zu den insgesamt vier Schulen im Bereich Esens Süd. Diese besuchen derzeit 211 Kinder verteilt auf 12 Klassen. Sie werden von 12 Lehrkräften unterrichtet.

Neben dem Boßelverein „Eenigkeit“ Esens- Moorweg gibt es einen Angelverein und eine  Landfrauengruppe im Ort. Sie sorgen für ein reges Vereinsleben in Moorweg. Für Veranstaltungen aller Art steht in dem kleinen Dorf eine Mehrzweckhalle zur Verfügung. Sie kann für Hochzeiten und Familienfeiern aller Art gemietet werden. Außerdem ist sie der Schauplatz von Ausstellungen sowie Märkten und Basaren.