Holtgast-Baugrund Oll Schoolpadd/Barkholter Straße

Holtgast – Zentral in Holtgast gelegen, mit kurzen Wegen zu Kindergarten, Grundschule und der Feuerwehr, empfiehlt sich das Baugebiet „Oll Schoolpadd an der Barkholter Straße“ besonders für Familien mit Kindern. Laut Lageplan wurden hier 30 Bauplätze erschlossen, von denen mittlerweile nur noch ein Grundstück zu haben ist. Im Drohnen-Video ist der Baufortschritt bereits gut erkennbar.
Die Vermarktung findet über eine externe Planungsgesellschaft statt. Nähere Informationen erhalten Interessierte über das Gemeindebüro Holtgast, Herrn Bürgermeister Gerhard Frerichs, Tel. 04971-2301
Weitere Baugebiete in der Samtgemeinde Esens: hier klicken



Sie suchen zum Bauen das richtige Bauunternehmen in Ostfriesland oder eine andere Fachfirma in Ihrer Nähe? Hier werden Sie fündig:

bauunternehmen_Elektriker_Handwerker_ostfriesland_Button_Verzeichnis

BaugebietOll Schoolpadd an der Barkholter Straße
Anzahl Bauplätze30
Davon verfügbar1
Grundstücksgrößen604 bis 964 m²
Preisenoch ab ca. 65 Euro / m²
AnsprechpartnerBgm. Gerhard Frerichs
Kontakt04971 – 2301
Internetwww.holtgast.de

interaktive Karte laden

von Google Maps Dabei wird Ihre IP-Adresse an Drittanbieter übermittelt. Beachten Sie bitte diesbezüglich unsere Datenschutzerklärung.

Gemeinde Holtgast

Holtgast gehört zur Samtgemeinde Esens, im Landkreis Wittmund. Der Orts- und Gemeindename steht für Wald (holt) auf der Geest (gast). Zur Gemeinde gehören neben der eigentlichen Ortschaft Holtgast noch Utgast, Fulkum und Damsum. Der Ort Holtgast liegt an der Straße zwischen Esens und Dornum. Hier gibt es neben einem Kindergarten auch eine Grundschule. Weiterführende Schulen befinden sich nur wenige Autominuten entfernt in der malerischen Bärenstadt Esens mit ihren vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleistungs- und Freizeitangeboten, Arztpraxen und Apotheken. Die Nordseeküste ist nur etwa 10 Autominuten außerhalb, was die Region auch gerade für Touristen sehr beliebt macht. In Richtung Süden lädt der „Schafhauser Wald“, ein Mischwaldgebiet, zur Erholung ein. Angrenzend kann im Bereich des Feuchtgebietes „Ochsenweide“ aufgrund idealer Bedingungen, die Entstehung des am schnellsten wachsenden Moores von ganz Europa beobachtet werden. Wer gerne fotografiert findet gerade im Frühjahr u.a. mit dem Blühen des Wollgrases interessante Naturmotive. Aber Achtung: Das Betreten ist untersagt, da Lebensgefahr besteht. Die zur Gemeinde gehörende Ortschaft Utgast ist gerade im Friesensport ein Begriff. Sie wird vor allem mit dem aus Utgast stammenden Gerd Gerdes verbunden. 1935 warf er den Kloot sagenhafte 101,50 Meter, was über 50 Jahre lang Weltrekord im Klootschießen bedeutete – bis 1985, als der Auricher Harm Henkel 102,00 Meter, und am gleichen Tag der „Bär von Ellens“ (Ellens, Gemeinde Zetel) Hans-Georg Bohlken 105,20 Meter warf. Nach Holtgast ging dann auch 1963 der Titel des 1. Friesischen Boßelmeisters, welcher gleich im Jahr 1964 erfolgreich vom KBV „He kummt“ Holtgast e.V. von 1908 verteidigt wurde.

interaktive Karte laden

von Google Maps Dabei wird Ihre IP-Adresse an Drittanbieter übermittelt. Beachten Sie bitte diesbezüglich unsere Datenschutzerklärung.