Samtgemeinde Hage

Hage-Ortsschild ostfriesland-baut

Gute Luft, Nähe zum Meer und für ostfriesische Verhältnisse ungewöhnlich viel Wald: Das hat die Samtgemeinde Hage zu bieten. Sie besteht aus den idyllischen Flecken Hage, Berumbur, Lütetsburg, Halbemond und Hagermarsch. Rund 11.000 Menschen leben dort auf fast 70 Quadratkilometern. Mit anderen Worten: Man hat viel Platz im Grünen.

Die Samtgemeinde Hage ist die am stärksten bewaldete Kommune in Ostfriesland. Im urigen Lütetsburg atmet die grüne Lunge besonders kräftig. Riesige alte Bäume umgeben beispielsweise das Schloss Lütetsburg. Zu dem Prachtbau gehört der mit 30 Hektar größte Englische Garten Ostfrieslands. Spaziergänge durch den herrlichen Schlosspark sind nicht nur etwas für Urlauber, sondern gewissermaßen „Ostfriesenpflicht“. Hochzeiten und die verschiedensten kulturellen Veranstaltungen haben dort eine perfekte Kulisse. Besonders das mehrtägige Lichtkunst-Festival „Illumina“ ist im wahrsten Sinne des Wortes ein „Highlight“ und hat sich zum absoluten Publikumsmagneten entwickelt.

An schönen historischen Bauten wie dem Wasserschloss in Lütetsburg fehlt es der Samtgemeinde Hage ohnehin nicht: Schloss Nordeck, Burg Berum und die mit 30,8 Metern (gemessen an der Kappe) höchste Windmühle Deutschlands finden sich dort, umgeben von satten Wiesen und Weiden auf Marsch- und Geestböden.

Das rund fünf Kilometer von der Stadt Norden entfernte Hage, Mittelpunkt und Verwaltungssitz der Samtgemeinde, ist ausgewiesener Luftkurort. Es gibt ein Kurzentrum mit angeschlossenem Park, zahlreiche Wellness- und Bademöglichkeiten in und um Hage sowie noch auffallend viele klassische Einzelhandels-Geschäfte und verschiedene Gastronomie-Betriebe

Wer mal das Gegenteil von „Entschleunigung“ sucht, fährt ins nahe gelegene Halbemond. Da gibt es nämlich ein Motodrom, das 34.000 Zuschauer fasst, die gerne Speedway-Rennen live erleben.

Zum Abschalten geht es dann an die nur acht Kilometer (von Lütetsburg aus) entfernte Wasserkante. Hagermarsch liegt zwischen Norddeich und Neßmersiel, direkt unterhalb der Insel Norderney. Das platte Küstenland in Hagermarsch ist mit gut 400 Einwohnern die am dünnsten besiedelte Gemeinde Ostfrieslands – also in jeder Hinsicht herrlich übersichtlich

Baugebiete in der Samtgemeinde Hage

interaktive Karte laden

von Google MapsDabei wird Ihre IP-Adresse an Drittanbieter übermittelt. Beachten Sie bitte diesbezüglich unsere Datenschutzerklärung.