Gemeinde Südbrookmerland

Gemeinde Südbrookmerland Ortsschild-Fake

Die Gemeinde Südbrookmerland liegt im Herzen der ostfriesischen Halbinsel im Dreieck der Städte Aurich, Emden und Norden. Über die Bundesstraße B72 sind die Orte auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Südbrookmerland aus sehr schnell zu erreichen, weshalb Südbrookmerländer die jeweiligen Vorzüge dieser Städte genießen können. Südbrookmerland selbst hat seinen Bewohnern jedoch auch vieles zu bieten.

So gibt es in der Gemeinde, die aus den Ortschaften Victorbur, Uthwerdum, Bedekaspel, Forlitz-Blaukirchen, Wiegboldsbur, Theene, Oldeborg, Moorhusen, Münkeboe und dem einwohnerreichsten Ort Moordorf besteht, viele Möglichkeiten zur angenehmen Lebensgestaltung. In dem überwiegend ländlich geprägten, knapp 10.000 Hektar großen ostfriesischen Areal haben die rund 18.000 Einwohner diverse Möglichkeiten, um die Freizeit zu genießen. Schließlich verfügt Südbrookmerland über sehr viele interessante Ausflugsziele inmitten idyllischer Natur wie die schönen Backsteinkirchen in Victorbur, Forlitz-Blaukirchen oder Münkeboe. In Engerhafe gibt es neben einer sehenswerten Kirche noch die KZ-Gedenkstätte und in Münkeboe und Moordorf befinden sich mit dem Dörpmuseum (Dorfmuseum) und dem überregional bekannten Moormuseum zudem sehr interessante Museen, in denen Besucher viel über das Leben der Bewohner in vergangenen Zeiten erfahren können. Weiterhin bietet die Landschaft ideale Möglichkeiten für ausgedehnte Fahrradtouren, die beispielsweise entlang des Ringkanals, des Moordorf-Abeltz-Kanals oder zum Feriengebiet Großes Meer führen können. Letzteres stellt ein Urlaubsareal am Flachmoorsee Großes Meer dar, das nicht nur Urlaubern Freizeitmöglichkeiten wie Baden, Surfen, Bootfahren oder Segeln ermöglicht, sondern Einheimischen als äußerst reizvolles Naherholungsgebiet dient.

Naherholungsgebiet Großes Meer

Auch wenn die ostfriesische Gemeinde Südbrookmerland eher dünn besiedelt ist, steht Einwohnern ein hinreichendes gastronomisches Angebot zur Verfügung. Vor allem im größten Ort, Moordorf, gibt es einige Gastronomiebetriebe wie Restaurants oder Cafés, am Großen Meer finden sich entsprechende Lokalitäten und auch in anderen Orten wie Victorbur gibt es interessante gastronomische Angebote. In Westvictorbur ist beispielsweise ein Besuch des für die Öffentlichkeit zugänglichen Gastrobereiches des Seniorenheims empfehlenswert. Dort werden schließlich oft auch ostfriesische Spezialitäten wie zum Beispiel Mehlpütt, ein schmackhafter Hefekloß mit verschiedenen Soßen, als Mittagsgericht angeboten.
Auch Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf gibt es in Südbrookmerland zu Genüge. Vor allem in Moordorf gibt es neben einem großen Supermarkt diverse Discounter und einige kleinere Geschäfte. Aber auch in anderen Ortschaften Südbrookmerlands wie Victorbur gibt es Supermärkte oder Apotheken. Falls eine größere Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten erforderlich ist, können Südbrookmerländer von der Nähe zu den Städten Aurich, Emden und Norden profitieren.
Wer in der Gemeinde Südbrookmerland heimisch werden möchte und kleinere Kinder hat, kann diese in verschiedenen Kindergärten betreuen und fördern lassen. Schließlich finden sich über die ganze Gemeinde verteilt Kindergärten wie beispielsweise in Moordorf, in Engerhafe, in Uthwerdum, in Victorbur, in Münkeboe, in Theene und in unmittelbarer Nähe zum Großen Meer. Sind die Kinder bereits etwas älter, profitieren sie von zumeist kurzen Wegen zur nächsten Grundschule. Diese gibt es in Uthwerdum, Oldeborg, Moordorf, Moorhusen, Victorbur und Wiegboldsbur. Größere Kinder können auf die Haupt- und Realschule Südbrookmerland in Moordorf oder die IGS Marienhafe-Moorhusen wechseln. Zudem ist natürlich auch ein Wechsel beispielsweise auf das Gymnasium im benachbarten Aurich möglich.
Was die ärztliche Versorgung angeht, könnten Südbrookmerländer in der Zukunft ggf. von einer geplanten Zentralklinik in Uthwerdum-Georgsheil profitieren. Da der Bau dieser Klinik noch nicht endgültig beschlossen ist, bleibt es bis dahin bei einer guten allgemeinmedizinischen Versorgung. Allgemeinmediziner finden sich in Moordorf, Victorbur, Theene und Münkeboe, Zahnärzte sind in Moordorf, Uthwerdum und Victorbur ansässig und darüber hinaus gibt es in Moordorf noch einen Kieferchirurgen und -orthopäden, einen Frauenarzt und einen Kinderarzt. In den benachbarten Städten sind weitere Fachärzte unterschiedlicher Fachrichtungen beheimatet und zudem befinden sich dort gegenwärtig noch Krankenhäuser.
Abschließend soll ein wichtiger Aspekt, der für eine hohe Lebensqualität in Südbrookmerland spricht, nicht unerwähnt bleiben, denn die Nähe zur Nordsee ist vielen Bewohnern sehr wichtig. So sind Küstenorte wie der beliebte Urlaubsort Norddeich sehr schnell zu erreichen und auch Ausflüge zu den Ostfriesischen Inseln wie Norderney sind problemlos auch spontan realisierbar.

Baugebiete in der Gemeinde Südbrookmerland

interaktive Karte laden

von Google Maps Dabei wird Ihre IP-Adresse an Drittanbieter übermittelt. Beachten Sie bitte diesbezüglich unsere Datenschutzerklärung.