Aurich – Ogenbargen – Baugebiet „Bondammsweg“

Ogenbargen Baugebiet bondammsweg ostfriesland baut

Ogenbargen – Im Baugebiet Bondammsweg laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren.

Ogenbargen – Das Baugebiet „Bondammsweg“ befindet sich abseits der Kernstadt Aurich im Ortsteil Ogenbargen.  Nichts desto trotz sorgt gerade die verkehrsgünstige Anbindung an die B210 dafür, dass die zukünftigen Neubaubesitzer von hier schnelle und direkte Wege nach Aurich, Wittmund oder über Esens an die Küste haben. Das und die dennoch ruhige und ländliche Lage der Baugrundstücke haben u.a. dafür gesorgt, dass bereits alle der 14 Parzellen vergeben sind.

Für weitere Informationen zum Baugebiet Ogenbargen erhalten Sie über den Erschließungsträger, Tel. 04941 / 9919660, Herrn Janssen

Weitere Baugebiete der Stadt Aurich finden Sie unter diesem Link.



Sie suchen zum Bauen das richtige Bauunternehmen in Ostfriesland oder eine andere Fachfirma in Ihrer Nähe? Hier werden Sie fündig:

bauunternehmen_Elektriker_Handwerker_ostfriesland_Button_Verzeichnis

BaugebietBondammsweg
Anzahl Bauplätze14
Grundstücksgrößen589 qm bis 1048 qm
Preiseca. 32,00 Euro / qm
AnsprechpartnerHerr Janssen
KontaktTelefon 04941 - 9919660
Internetwww.aurich.de

interaktive Karte laden

von Google MapsDabei wird Ihre IP-Adresse an Drittanbieter übermittelt. Beachten Sie bitte diesbezüglich unsere Datenschutzerklärung.

Ogenbargen

Ogenbargen ortschild fake ostfriesland bautMoor, Geest und Marsch, schier endlose Felder und eine himmlische Ruhe, sowie frische saubere Luft. Mal blauer Himmel mal die für Ostfriesland so typischen Stürme und immer einen weiten Blick über das flache Land: Der Auricher Stadtteil Ogenbargen ist ein Paradies für alle die Stille und Ruhe suchen. Es ist ein Ort, um der Hektik des Alltags zu entfliehen ohne den Lärm und den Stress eines Dorfs oder gar einer Stadt.
Stattdessen blicken Ogenbargens Einwohner auf idyllische Bauernhöfe und Reet-gedeckte Häuser. Kein Wunder, dass gerade in diesem Ortsteil beliebte Hotels für ruhesuchende Gäste stehen. Schon vor mehr als 400 Jahren ließen sich Menschen in dem, damals noch Moor- und Heidegebiet, nieder, um Schafe und anderes Vieh zu züchten, oder anderen landwirtschaftlichen Berufen nachzugehen. Bereits am Ende des 16. Jahrhunderts wurde der Ort Ogenbargen erstmals urkundlich erwähnt. Ogenbargen landschaft ostfriesland bautDas ländliche Idyll hat alles, was man erwartet: alte Höfe mit weitläufäufigen Feldern auf den Traktoren ihrer Kreise ziehen, sowie ursprüngliche Wallhecken an den Feldwegen, die das typisch Norddeutsche-Bild abrunden. Ogenbargen ist bestens angebunden und zentral gelegen. Es liegt praktisch mitten zwischen Wittmund, Esens und Aurich. Über die B 210 kommt man außerdem schnell mit dem Auto nach Wilhelmshaven. Auch bis zur Nordseeküste sind es gerade einmal 15 Kilometer. Eine Strecke, die man im Sommer mit dem Fahrrad zurücklegen kann. Durch den kleinen landwirtschaftlich geprägten Ort führt auch ein Stück des beliebten Ostfriesland Wanderweges. Der Landstrich bietet die Möglichkeit zum Joggen, Spazieren, Wandern, Reiten, Fahrradfahren und Entspannen. Jeder Hobby-Fotograf wird seine helle Freude haben, bei einem Streifzug durch das agrarisch geprägte Dorf, dass sich den Charme alter Tage bewahren konnte.
Direkt an Ogenbargen grenzt Middels, zu diesem Ortsteil gehörte das kleine Ogenbargen einst. Hier gibt es eine Grundschule, einen Schützenverein und einen Turnverein. Außerdem eine der wenigen in Ostfriesland verbliebenen Diskotheken: Die Diskothek Rahmann.

interaktive Karte laden

von Google MapsDabei wird Ihre IP-Adresse an Drittanbieter übermittelt. Beachten Sie bitte diesbezüglich unsere Datenschutzerklärung.